Neue Welt des Wohnens

Wohlfühlen ist individuell, genau wie Geschmack, über den sich zwar nicht streiten, wohl aber nachdenken lässt. Ganz nach diesem Credo setzt man bei der Raumausstattung Michael Dreier auf hohe Qualität in Beratung und Ausführung – möglich macht das unter anderem auch der neu konzipierte Showroom.
Herzlich willkommen in der Welt des Wohnens! Bei der Raumausstattung Michael Dreier werden alle Spielräume genutzt, um Harmonie und Atmosphäre in die Räume zu zaubern und diese gekonnt in Szene zu setzen. Und das bereits seit 20 Jahren! »Zum Jubiläum haben wir uns etwas Besonderes überlegt«, sagt Melanie Dreier, sie ist für die Korrespondenz, die Buchhaltung und die Fakturierung im Betrieb zuständig. »Alles sollte neu werden.« Gesagt, getan: nach einer Umbauphase erstrahlt die Außenfassade und der Showroom des Unternehmens in neuem Glanz. Ein Wohlfühlambiente im Innenraum wurde mit warmem Altholz geschaffen, eine breite Palette von ausgestellten Produkten bringt Ideen für das Interieur. »Die Kunden sollen sich bereits beim Aussuchen rundum wohlfühlen«, ergänzt Michael. »Sie sollen in unserem Showroom das Gefühl vermittelt bekommen, in einem Wohnzimmer zu sein.«

»Uns war beim Umbau wichtig, dass der Showroom wohnlich ist.«

Michael Dreier, Raumausstattung Michael Dreier

Persönlicher Wohn(t)raum

Ob ausmessen, nähen, polstern, verlegen, montieren, reparieren, tapezieren oder schleifen – wer seine eigenen vier Wände verschönern möchte, der ist bei dem Raumausstatter in Stumm genau richtig. Von der Beratung bis zum liebevollen Dekor, bei Familie Dreier kümmert man sich als Familienunternehmen um alle Belange der Kunden. In einer eigenen Polster- und Nähwerkstätte wird Qualität für Jahre geschaffen, durch Maßanfertigungen wird jeder noch so individuelle Wohnwunsch erfüllt. »Wir bieten eine große Auswahl an Farben und Designs für jeden Einrichtungsstil – ob klassisch, modern oder rustikal«, beschreibt Melanie. »Topaktuelle Materialien lassen der Fantasie freies Spiel.« Das vierköpfige Team des heimischen Raumausstatters macht.

Foto: GPHOTO / Martin Guggenberger