Pizza, Pasta & Amore

Dolce Vita inmitten des Zillertals: Mit Liebe wird im Ciao e più in Mayrhofen gekocht und in einem Ambiente, das man sonst nur aus dem Italienurlaub kennt, gegessen. Zwischen dem unwiderstehlichen Geruch der frisch zubereiteten Speisen, einem Glas Wein unter Freunden und liebevollen Details im mediterranen Stil – hier lässt sich ein anstrengender Alltag schnell vergessen.
Wer liebt es nicht – das süße Leben Italiens? Monika Lechner-Kröll und ihr Sohn Florian haben sich ganz der mediterranen Küche mit all ihren Köstlichkeiten verschrieben. Seit 18 Jahren ist das Ciao nun die Institution für italienisches Lebensgefühl in Mayrhofen, wobei Monika damals als Besitzerin einer Nudelbar kleiner angefangen hat. »Ich wollte etwas, in das man nach der Arbeit auch noch gehen kann«, verrät sie. »Auf ein gutes Glas Wein oder eine Kleinigkeit zu essen.« Inzwischen ist aus dem Ciao das Ciao e più geworden – più pasta, più vino, più vita!

»Wer richtig gut und frisch essen sowie keine langen Wartezeiten haben möchte, der ist bei uns richtig!«

Florian Eberl, Küchenchef Ciao e più

Frisch und leicht

Prosciutto e melone, Carpaccio alla parmigiana, Spaghetti aglio é olio oder Pizza Cappricciosa – wem läuft da nicht das Wasser im Mund zusammen? Verantwortlich für die Küche zeichnet Florian, der seit sechs Jahren die Küche leitet. Frisch, leicht und ehrlich – so wird im Ciao e più gekocht. »Auf unserer Tageskarte finden sich Gerichte, die zur Saison passen«, gibt der 25-Jährige einen Tipp für alle, die ganz nach den Jahreszeiten essen wollen. »Je nachdem was es aktuell auf dem Markt gibt, das kommt bei mir in die Küche.« Vorzügliches Essen in netter Gesellschaft, das bietet die Zillertaler Pizzeria. »Wer richtig gut und frisch essen sowie keine langen Wartezeiten haben möchte, der ist bei uns richtig!« Zum Glück fehlt dann nur noch Caffé und Tiramisù – buon appetito!

Foto: GPhoto / Martin Guggenberger